Christus König unterstützt Geflüchtete aus der Ukraine

Update vom 17.05.2022: Gesucht werden Kindersachen (Mädchen und Jungen) für Frühjahr und Sommer in den Größen 98-128. Kontakt über Christiane Balzer (Tel.: 0157-51674521)

Neben Ämter- und Fahrdiensten könnten wir auch Leute brauchen, die bei Freizeitaktivitäten unterstützen, in dem sie mal die Gegend zeigen oder sich anbieten einen Spaziergang oder ähnliches mitzumachen. Kontakt über Franziska Wallot (Tel.: 0170-1684424)

Vielen Dank!

Wir haben es geschafft!

Zwei Gruppen Flüchtlinge aus der Ukraine konnten in unserer Kirchengemeinde aufgenommen werden. Nach dem ersten Bus am 20. März erreicht am 26. März 2022 ein zweiter Bus mit Flüchtlingen aus der Ukraine unsere Kirchengemeinde. Die Familien konnten in Räumen der Gemeinde und in privaten Unterkünften aufgenommen werden.

Insgesamt betreuen wir nun mit breiter privater Unterstützung rund 60 Geflüchtete aus der Ukraine. Einige Geflüchtete haben zumdem gesundheitliche Einschränkungen (aktuell bspw. drei Rollstuhlfahrer). Es wird daher weiterhin Unterstützung für Fahrdienst, Ämter- und Arztbegleitung etc. gebraucht. Kontakt: Franziska Wallot (0170 168 44 24). Sachspenden sind hingegen für die Geflüchteten in unserer Gemeinde nicht mehr notwendig.

Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte: Kirchengemeinde Christus König DE24 3705 0198 1000 6928 20 bei der SPK Köln-Bonn Verwendungszweck „Spende Ukrainehilfe

Wer ukrainische Flüchtlinge bei sich aufnehmen kann, meldet sich bitte bei Christian Gawenda (0170 168 44 20). Bei ausreichenden Angeboten zur Beherbergung ist es möglich, weiteren Menschen aus der Ukraine zu helfen.

Right Menu Icon