Erstkommunion

Kommunion kommt von dem Wort „communio“ und bedeutet Gemeinschaft. Wenn die Menschen sich am Sonntag in der Kirche zum Gottesdienst versammeln, dann feiern sie die Gemeinschaft mit Jesus und mit den anderen Christen. Im Zeichen von Brot und Wein (Eucharistie) schenkt sich Jesus. In dem kleinen Stück Brot ist Jesus selbst da und will das Leben reich machen und die Menschen stärken. Durch Gottes Wort und den Leib Christi können sie gestärkt in den Alltag gehen.

Wenn Kinder das erste Mal die Kommunion empfangen, feiert die Kirche das mit einem besonderen Fest, der Erstkommunion. Meistens finden die Feiern in der Osterzeit statt, und vorab gibt es eine Vorbereitung auf das Fest.

Infoabende

Es stehen Infoabende für die Eltern jeweils um 19:00 Uhr mit gleichem Inhalt zur Auswahl, und zwar:
13.09.22 St. Bartholomäus (Urbach)
14.09.22 Aegidium (Wahn)
Sie erfahren an diesem Abend alles Wichtige zur kommenden Erstkommunionvorbereitung in den Porzer Kirchengemeinden. Bitte geben Sie diese Information gerne an Bekannte und Nachbarn weiter, die an der
Erstkommunion für ihr Kind interessiert sind.

Die Termine für die Erstkommunion 2023:

St. Bartholomäus, Urbach 15.04.23 14:30 und 16.04.23 10:30
St. Margaretha, Libur 16.04.23 12:00
Christus König, Wahnheide 23.04.23 10:30
St. Mariä Himmelfahrt, Grengel 29.04.23 14:30
St. Aegidius, Wahn 30.04.23 11:45

Die Ansprechpartnerinnen für die Erstkommunionvorbereitung sind Frau Kubanek und Frau Wallot.

Right Menu Icon